Shopauskunft: 4.87 von 5

24.01.11

DIY: Knete mit Kinder selber machen

Nach dem tollen Rezept von Wee Folk Art für selbstgemachte Knete habe ich am Wochenende zwei Sorten Knete gemacht. Bisher hatten wir das Problem, daß Alexander zwar für sein Leben gern knetet aber die Phini der Meinung ist, daß man ebenjene Knete essen könnte....


Die Knete geht total einfach zu machen und kostet nur sehr wenig. Ich habe nur die halben im Rezept angegebenen Mengen verwendet und es ergab mehr als genug Knete.

Gefärbt habe ich die gelbe Knete mit Lebensmittelfarbe in "Eigelb" von Tortissimo auf der Haupstrasse. Die Farben sind sehr ergiebig und sicher besser als die normalen Supermarktfarben. Einen zweiten Batzen Knete haben wir in "Blattgrün" eingefärbt. Gekostet hat die Kleine der Teig auch, er schmeckt scheußlich salzig.

Ach, die Phini... sie liegt krank im Bett, fiebert, schnupft, schluchzt...meine arme Maus!