nach links gleiten

Jahresrückblick 2019

Jahresrückblick 2019
Von WindelManufaktur 29. Dezember 2019 2128 mal angesehen

Für uns geht ein aufregendes und turbulentes Jahr zuende. Was ist alles passiert in den letzten zwölf Monaten? Gemeinsam mit dir wollen wir auf das Jahr zurückblicken und mit Neugier auf das schauen, was uns und dich bald erwartet.


Auch dank deiner Hilfe konnten wir in den letzten Monaten so viel Neues auf den Weg bringen. Wir setzen in der Produktion weiterhin auf neuartige und nachhaltige Materialien. Für unsere Schwimmwindeln "Wale" und "Schwalben" verwenden wir Badeanzugstoff aus recyceltem Nylon (ECONYL). Hierfür wurden alte Fischernetze aus dem Meer und andere Nylonabfälle ressourcenschonend aufbereitet. Dadurch verringert sich der Ausstoß von Kohlenstoffdioxid und Schwermetallen um 70% im Vergleich zur Neuproduktion von Nylon aus Erdöl. Weitere Infos dazu findest du hier.

Unsere Trainerhöschen haben wir durch ein Design aus Modal-Jersey ergänzt. Modal ist wie TENCEL eine ressourcenschonende Alternative zur Baumwolle, hergestellt aus natürlichen Zellulose-Fasern.

Bei den Außenwindeln ist ebenfalls einiges passiert: Die Zwischengröße 1,5 und Größe 3 bekommst du als Unikat und kannst dafür nicht nur eigene Stoffe einreichen, sondern auch von uns angebotene Unikatstoffe im Shop dazubestellen. Wir hier im Atelier sind immer wieder entzückt, welch tolle Windel-Kreationen sich unsere Unikatkunden einfallen lassen! Und es macht uns total glücklich, wenn ein #windelmanufakturunikat auf Insta oder bei Facebook von unseren "Groupies" geteilt wird. :-)

Windeln sind Liebe. Genau das ist es, was uns täglich motiviert, was uns antreibt. Es ist und bleibt unsere Vision, eine Welt zu schaffen, in welcher Ausscheidungen von Kindern nicht mehr eklig sind, sondern einfach nur noch Ausscheidungen. Eine Welt, in der alle Eltern wissen, wie schön Stoffwindeln und das Wickeln damit sein können.

Dass wir mit unseren Windeln tatsächlich so viel Liebe und andere Emotionen auslösen, haben in diesem Jahr Blumifant, Holunderelfe, Waldfrieden und Polarnacht gezeigt. Nach diesen Außenwindeln war die Nachfrage so hoch wie noch nie. Wir mussten zwischenzeitlich wirklich zusehen, dass wir mit dem Nähen hinterherkommen. Manchmal sind wir selbst überrascht, dass unsere Stoffauswahl den Geschmack von so vielen Menschen trifft.

Die Stoffballen, aus denen wir unsere Windeln zuschneiden, sind manchmal so selten und schwer auf dem Stoffmarkt erhältlich, dass wir nur eine limitierte Anzahl daraus anbieten können. Wir geben jeden Tag unser Bestes, alle Kundenwünsche zu erfüllen. Deshalb werden wir auch 2020 ein breites Angebot an Designs, Farben, Formen und Materialien schaffen, sodass für jeden etwas dabei ist. Und wer weiß, vielleicht erlebt das ein oder andere längst ausverkaufte Windeldesign noch mal ein Revival. ;-)

Der absolute Liebling unter den Wollwindeln war die Außenwindel Falke. Eine Auszeichnung für den besten Namen erhält in unseren Augen aber Lord Wolldemort, dicht gefolgt von Wollfgang. Wir freuen uns immer über die vielen lustigen und teils sehr durchdachten Namenvorschläge, wenn wir bei Facebook oder Instagram auf Namenssuche gehen. Damit werden wir 2020 definitiv weiter machen.


In die Verlängerung gehen seit diesem Jahr auch Babybodys. Damit der Body länger passt, haben wir im April Bodyverlängerungen in unser Sortiment aufgenommen. Sie verlängern den Body um circa 8 cm und sind besonders hilfreich bei größeren Nachtwindeln.


Für den Familienalltag gibt es nun kleine Lunchbags für Snacks und Pausenbrote bei uns. Sie sind platzsparend und leicht und eine umweltfreundliche Alternative zur Plastik- oder Alufolie.


Um sich nach den Leckereien den Mund abzutupfen, eignen sich unsere waschbaren Servietten aus Baumwolle oder Leinen. Und mit unseren wiederverwendbaren Haushaltstüchern aus Baumwollflanell lassen sich Kleckereien in Bad und Küche ohne unnötigen Abfall wegwischen.


Dass auch Wickeln mit Stoffwindeln im Urlaub viel Freude bereitet, haben die Reiseberichte unserer Kund*innen hier im Blog und in den sozialen Kanälen gezeigt. Unter dem Hashtag #windelmanufakturaufreisen haben wir dazu aufgerufen, die schönsten Urlaubs-Outdoor-Garten-Sommermomente mit unseren Windeln festzuhalten - so, wie unsere Kundin @tingeltangelhanna auf folgendem Foto. Wir danken allen, die bei dieser Aktion mitgemacht haben und auch in Zukunft ihre Stoffwindeln-im-Urlaub-Fotos mit uns teilen.


Unser Angebot an Saugeinlagen ist in den letzten Monaten ganz schön gewachsen. Es sind viele neue Namen zu Booster, Herkules & Co hinzugekommen. Um dort die Klarheit nicht zu verlieren, haben wir die Einlagenarten neu geordnet und deren Benennung angepasst. Mehr dazu erfährst du hier.

Auch unser Team ist gewachsen. Mittlerweile arbeiten 25 Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen, um unsere Vorstellung eines ökologisch und sozial nachhaltigen Miteinanders zu leben. Wir freuen uns jeden Tag darüber, gemeinsam im Team und mit dem Feedback unserer Kunden entscheiden zu können, welcher Weg für uns der richtige ist. Für manche unserer Wünsche sind wir nicht schnell genug, aber wir sind glücklich, weil wir jeden Tag etwas sinnvolles tun können, weil wir ein starkes Team sind, weil wir aus jedem Fehler lernen können und weil wir Menschen wie dich darin unterstützen können, ein nachhaltiges Familienleben zu führen.


Was sind unsere Ziele für's nächste Jahr?

2020 wollen wir bei der WindelManufaktur noch mehr Produkte für einen nachhaltigeren Alltag entwickeln. Bei Von Ocker und Rot arbeiten wir an hygienisch waschbarer Menstruationsunterwäsche und umfassender Aufklärung über die Natürlichkeit der Menstruation. Online wollen wir die Webseiten der WindelManufaktur erneuern und zum Anlaufpunkt für nachhaltiges Familienleben machen. Du wirst im Wissensbereich fundierte Informationen und Tipps zum ökologischen Familienalltag finden. Und in unserem neuen Help Center findest du schon jetzt zu jeder Frage eine Antwort.

Für deine Unterstützung für mehr Nachhaltigkeit, hohe Qualität und faires soziales Miteinander bei uns möchten wir uns ganz herzlich bei dir bedanken. Lass uns weiterhin gemeinsam der Gesellschaft zeigen, wie einfach es ist, ökologisch und sozial nachhaltig zu handeln.

Dir und deiner Familie wünschen wir von Herzen glückliche und ruhige Feiertage und einen wunderbaren Start ins neue Jahr.

Das sind unsere Öffnungszeiten zum Jahreswechsel:

Montag
30. Dezember
geschlossen
Dienstag
31. Dezember
08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
01. Januar
geschlossen
Donnerstag
02. Januar
geschlossen
Freitag
03. Januar
08:00 - 15:00 Uhr

Bitte beachte, dass unser Kundenservice in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar ist.

Ab 6. Januar sind wir wieder regulär für dich da.

Stephanie und das Team der WindelManufaktur und Von Ocker und Rot