nach links gleiten

Nachtwindeln – Was sind die beliebtesten Saugeinlagen-Kombinationen für die Nacht?

Nachtwindeln – Was sind die beliebtesten Saugeinlagen-Kombinationen für die Nacht?
Von WindelManufaktur 21. Oktober 2021 689 mal angesehen

Nur nachts traue ich mich noch nicht an Stoffwindeln heran. Das ist ein Satz, den wir häufig lesen. Viele Eltern sind zunächst unsicher, ob sie auch nachts mit Stoffwindeln wickeln können. Doch wir können dich beruhigen: Stoffwindeln sind viel auslaufsicherer und können mehr Flüssigkeit aufnehmen, als man denken mag!

Daher haben wir uns einmal an die mutigen Hasen in unserer Facebook-Gruppe WindelManufaktur Groupies gerichtet und nachgefragt, wie ihre Nachtwindeln aussehen.

Was ist die perfekte Saugeinlagenkombination für die Nacht?

Und aus welchen Materialien sollten Außen- und Innenwindeln idealerweise sein? Wir haben die Antworten ausgewertet und geben dir hier eine kurze Zusammenfassung, welche Saugeinlagen und Materialien für die Nacht am beliebtesten sind.


Das Ergebnis:

Die Mehrheit der Groupies nutzt (unterschiedlichste) Herkules Prefolds als Haupteinlage und bei Größe 2 noch ein bis zwei weitere Einlagen in Kombination dazu. Das können sein:

Beliebte Kombis für die Nacht

Zusätzlich schwören sie auf einen Nässeschutz aus Wolle. Mindestens die Innenwindel sollte dabei aus Wolle sein. Ein noch besseres Gefühl haben sie in der Kombination mit WollWindeln.

Innenwindel aus Wolle

Die Zauberformel lautet also:

Herkules + x + Wolle = Nachtwindel

Die Zauberformel für die Nacht

Du wirst im Laufe der Wickelzeit immer wieder feststellen, dass sich das nächtliche Ausscheidungsverhalten deines Kindes ändert. Es gibt viele Möglichkeiten, um deine Stoffwindeln daran anzupassen. Das ist der große Vorteil gegenüber Einwegwindeln.

Du bist dir nicht sicher, welche Herkules zu euch passt? Dann versuch es einmal mit unserem Probierset Nacht. Darin sind unsere beliebtesten Modelle im Herkules-Format enthalten.

Saugeinlagen Probierset Nacht

Außerdem haben wir auch ein Probierset an Kombinationseinlagen im Shop. Diese geben dir die Möglichkeit, jeweils die perfekte Kombi angepasst an die Bedürfnisse deines Kindes zu finden.

Saugeinlagen Probierset Kombieinlagen ab Größe 1

Warum sind die Herkules Prefolds insbeondere für die Nacht geeignet?

Unsere Herkules Saugeinlagen sind auf besonders große Saugstärke ausgerichtet. Mit einem verstärkten, 4-lagigen Mittelsteg und je zwei Lagen an den Seiten hast du die Möglichkeit, die Säugstärke durch verschiedene Falttechniken zu variieren. Für Mädchen ist z. B. eine "Starke Mitte" möglich, für Jungs empfehlen wir den sogenannten "Pullerdamm". Anleitungen findest du in unserem Help Center.

Herkules Prefold Faltanleitungen

Windeln aus Wolle sind perfekt als Nachtwindel!

Viele Eltern schwören auf unsere komplette Wollwindel. Denn sie sind besonders atmungsaktiv und können zusätzlich Flüssigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Es ist also kein Problem, wenn ein paar Tropfen daneben gehen. Auch wenn die Nachtwindel klamm ist, kann sie nach dem auslüften wieder verwendet werden. Damit wird ein Auslaufen der Windel praktisch unmöglich.

Die Woll-Innenwindel ist der perfekte natürliche Nässeschutz auf kleinster Fläche. Die Woll-Außenwindel verhindert zusätzlich ein Auslaufen.

Windeln aus Wolle sind die perfekte Nachtwindel

Wollprodukte werden nach der Reinigung mit Lanolin (Wollfett) gefettet, um vor Nässe schützen zu können. Gleichzeitig kann ein Teil der Flüssigkeit trotzdem aufgenommen und nach außen transportiert werden. Alle Infos rund um die Pflege und das Fetten von Wolle findest du in unserer Pflege- und Waschanleitung für Wollprodukte.

Eignen sich auch BaumwollWindeln mit PUL-Innenwindeln in der Nacht?

Ja! Wenn Wolle keine Option für dich ist, kannst du in der Nacht selbstverständlich auch auf BaumwollWindeln mit Innenwindeln aus PUL zurückgreifen. Hierbei solltest wie immer auf den richtigen Sitz der Innenwindel achten, damit die Bündchen gut in der Beinfalte abschließen und dichthalten. Solltest du ein Kind haben, das in der Nacht sehr viel ausscheidet, empfiehlt es sich, ggf. einmal in der Nacht zu wickeln. Denn häufig scheiden Kinder aus, kurz nachdem sie aufgewacht sind und manche schlafen mit einer nassen Windel auch schlecht wieder ein. Beobachte dein Kind und schau, was für euch am besten funktioniert.

Achte auf einen optimalen Sitz

Wie lange halten Stoffwindeln in der Nacht trocken und dicht?

Häufig wird davon ausgegangen, dass Einwegwindeln viel saugstärker als Stoffwindeln wären und daher 10-12 Stunden in der Nacht trocken und dicht halten. So suggeriert es ja auch die Werbung. Jedoch fühlen sich auch Einwegwindeln feucht an, sobald sie eine gewisse Menge an Flüssigkeit aufgenommen haben. Und auslaufen können sie natürlich ebenso. Vor allem flüssiger Milchstuhl bahnt sich seinen Weg über die glattere Oberfläche aus der Windel heraus in die Babywäsche. Bei Stoffwindeln hingegen wird Flüssiges viel besser festgehalten und „ausgebremst“. Ausscheidungen gehen wirklich nur in die Windel und ziehen nicht gleich Babyschlafsack, Bettlaken und Co. in Mitleidenschaft.

Du kannst dir also sicher sein, dass Stoffwindeln absolut fähig sind eine Nacht mit zehn bis zwölf Stunden lang dicht zu halten. Dies wird auch von unseren “Groupie-Familien” bestätigt.

Wenn es dir wichtig ist, dass dein Kind nachts nicht von der Nässe in der Windel gestört wird, kannst du einen Staydry Liner oder Fleece Liner obenauf legen. Dank ihrer besonderen Eigenschaften vermitteln sie ein Gefühl von Trockenheit an der Haut.

Staydry, Fleece und Wollwalk Liner für drüber und drunter

Noch sicherer kannst du gehen, indem du einen Fleece Liner oder Wollwalk Liner zuunterst in die Innenwindel legst.

Unser Tipp: Kenne dein Kind!

Meistens wachen Kinder kurz vor Mitternacht nochmal (leicht) auf und scheiden aus. Das nächste Mal ist die Blase oft am frühen Morgen voll. Auslaufende Windeln sind meist dann ein Problem, wenn der gesamte Blaseninhalt der Nacht auf das Pipi vom Abend trifft. Beobachte dein Kind ein paar Nächte lang und überlege, ob die Windel wirklich so viel saugen können muss. Vielleicht kannst du dein Kind noch einmal wickeln, wenn du ins Bett gehst, damit die Zeit bis zum Morgen und somit der nächsten Ausscheidung mit trockener Windel angenehmer ist. Oder du nutzt die Zeit direkt nach dem Aufwachen, um schnell zu wickeln, oder deinem Kind das Töpfchen anzubieten.

In diesem Zusammenhang findest du auch wertvolle Informationen auf unserer Wissensseite zum Trockenwerden.