Innenwindel TENCEL® anthrazit

Das wasserdichte und noch nachhaltigere Herzstück der Manufakturwindel.



  • Aus TENCEL®, einer umweltfreundlichen Faser aus der Natur.

  • Mit wasserdichter und atmungsaktiver Membran aus PUL.

  • Hergestellt in Österreich und Deutschland.

  • Frei von Schadstoffen.

Lieferzeit: 7-10 Tage

Verfügbarkeit: mehr als 20 verfügbar

17,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikelbeschreibung

Details

Die Innenwindel aus TENCEL® - Das wasserdichte und noch nachhaltigere Herzstück der Manufakturwindel.

  • Aus TENCEL®, einer umweltfreundlichen Faser aus der Natur.
  • Mit wasserdichter und atmungsaktiver Membran aus PUL.
  • Hergestellt in Österreich und Deutschland.
  • Frei von Schadstoffen.

Die Innenwindel ist das Herzstück der ManufakturWindel. Mit der Innenwindel wird die Manufakturwindel erst wasserdicht. Dafür sorgt die wasserdichte und atmungsaktive Membran aus PUL (Polyurethanlaminat), die auf einem Stoff aus TENCEL® aufgebracht ist. Unsere Innenwindeln aus TENCEL® bestehen zu 95% aus nachwachsenden Rohstoffen und sind demnach besonders nachhaltig. (Weitere Informationen zu TENCEL®)

Innenwindel-Tencel-Detail-WindelmanufakturInnenwindel-Tencel-Windelmanufaktur

 

Der perfekte Kompromiss für Eltern, die weitestgehend auf Kunstfasern wie Polyester verzichten wollen und auch keine Wolle vom Schaf verwenden mögen.

 

Die Innenwindeln aus TENCEL® in Kombination mit PUL sind so atmungsaktiv wie Outdoor-Stoffe - und trotzdem bei hohen Temperaturen waschbar.  Damit sind sie perfekt für den Einsatz in unseren Windeln geeignet. Die TENCEL®-Innenwindel ist so dünn, dass man sogar hindurchsehen kann! Sie trägt dadurch nicht auf und verursacht keine Abdrücke.

 

Durch die besondere Konstruktion der Innenwindel werden die Saugeinlagen durch die Ränder optimal umschlossen. So wird der Hautbereich, der bei Ausscheidungen feucht wird, so klein wie möglich gehalten.

 

Die vier Knöpfe zum Einknöpfen in die Außenwindel liegen versteckt unter dem Stoff, damit auch dort keine Abdrücke an Babys Haut entstehen.


 

Größe:

Die Innenwindeln gibt es in zwei Größen. Diese Größe hier passt durch ihre Verstellbarkeit für die beiden Außenwindelgrößen 4 bis 11 kg und 9 bis 19 kg. Dafür haben die Innenwindeln in den Gummizugtunneln an den gerafften Seiten kleine Öffnungen, aus welchen man das Gummiband herausziehen und durch einen Knoten verkleinern kann. Wenn das Kind dann größer ist, kann man diese Knoten einfach wieder lösen. Wir empfehlen die Verwendung von Häkelknoten - diese lassen sich leicht verstellen und öffnen.

 

Farbe:

Anthrazit

 

Materialzusammensetzung:

95% Lyocell (TENCEL®)

5% Polyurethan

 

Waschempfehlung:

maximal bei 60 Grad, am besten im Wäschenetz; lufttrocknen

 

Hinweise:

Die Tencel-Innenwindeln werden nach dem Waschen auf der Außenseite rauer und weisen ggf. leichtes, helles Pilling auf.

Mehr über die Innenwindeln aus TENCEL® findest du hier.

 

Bewertungen

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 7-10 Tage
Rabatt Nein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Innenwindel TENCEL® hellgrün

Innenwindel TENCEL® hellgrün

20,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Innenwindel TENCEL® mango

Innenwindel TENCEL® mango

20,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Innenwindel TENCEL® türkis

Innenwindel TENCEL® türkis

20,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Neugeborenen Innenwindel TENCEL® anthrazit

Neugeborenen Innenwindel TENCEL® anthrazit

1 Bewertung(en)
16,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Innenwindel

Innenwindel

64 Bewertung(en)
10,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wollinnenwindel - anthrazit

Wollinnenwindel - anthrazit

69 Bewertung(en)
17,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
durchschnittliche Bewertung
9 Rezensionen
5 Stern(e)
4
4 Stern(e)
4
3 Stern(e)
1
2 Stern(e)
0
1 Stern(e)
0

1-5 von 9

Seite:
  1. 1
  2. 2
Verifizierter Käufer 10:17 (GMT)
  • mehr als 1 Jahr(en)
Empfehlen:
Ja
Superdünn und angenehm auf der Haut
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit den Tencel IW, lieben wir sie jetzt für tagsüber.
Nachts sind sie einfach überfordertest den Pipimengen.
0
0
Verifizierter Käufer 21:36 (GMT)
  • mehr als 3 Monat(en)
Empfehlen:
Auf alle Fälle!
Gut, wenn nicht sicher ist, ob Stuhl kommt
Wir hatten anfangs in den Neugeborenenwindeln nur PUL, dann für die Größe 1 einfach mal alle drei Varianten bestellt.
Wolle hat uns am meisten überzeugt und wird auch fast immer verwendet. Da ist bei größeren Unfällen der Waschaufwand aber doch etwas höher, als bei den beschichteten Innenwindeln. Wenn also bei Abhalten schon länger nichts mehr kam, greife ich gerne zur Tecel, die dann ggf. nur fix ausgewaschen werden muss. Die PUL nehme ich gar nicht mehr - Tecel ist einfach viel weicher und der Po ist nicht so im feucht heißen Klima. Meine Rangliste als:
1 Wolle - 2 Tecel - 3 PUL
0
0
22:18 (GMT)
Empfehlen:
Ja
leichte angenehme IW
Wir haben uns eine Test-IW bestellt, da wir bisher nur PUL genutzt haben. Das Material fühlt sich weicher, dünner und angenehmer an. Wir gehen sehr vorsichtig/sorgsam mit ihr um, da sie empfindlich wirkt. Bisher erfüllt sie ihre Aufgabe ohne negative Auffälligkeiten.
0
0
Verifizierter Käufer 11:01 (GMT)
  • mehr als 1 Jahr(en)
Empfehlen:
Ja
Spart Platz in der Windel
Als Verfechterin der Wollinnenwindeln, die deutlich mehr Platz in der Windel beanspruchen, war ich anfangs total begeistert von der dünnen Tencel-Alternative.
In diese kann ich leichter mehrere dicke Einlagen packen, ohne dass sich mein Kind gleich wie ein gepresster Bomber fühlen muss. Allerdings ist es auch schwieriger, die richtige Zugspannung für den Abschluss an den Beinchen zur finden, da muss man am Anfang öfter probieren und ggf. Änderungen vornehmen.
Was mich jedoch zum Abzug eines Sterns verleitet hat, ist die Tatsache, dass sich die Tencel-IW durch den Stuhl des Kindes an den Kontakstellen bräunlich verfärbt, obwohl ich sie jedes Mal sofort per Hand ausgewaschen habe und mich an die Pflegeanleitung halte. Dadurch wirkt sie irgendwie immer unsauber.
0
0
Verifizierter Käufer 20:34 (GMT)
  • mehr als 3 Monat(en)
Empfehlen:
Unsicher
Für uns leider nicht passend
Wir haben uns sehr auf die Tencelvariante gefreut und wollten ursprünglich alle PUL gegen Tencel tauschen. Zunächst haben wir uns jedoch für eine Test-IW aus Tencel entschieden. Leider kamen wir damit nicht gut zurecht. Das dich relative „feste“ PUL ließ sich immer gut anlegen, so dass vorn wie hinten die IW gut anliegt. Das eher leichte und dünne Material der Tencel IW schien dem Druck jedoch leider nicht Stand zu halten und bescherte ein großes Unglück. Durch das doch sehr dünne Material liegt es an sich zwar gut an, jedoch lässt es m.M.n. auch viel mehr Spielraum, so dass sich fas große Geschäft leichter seinen Weg bahnen kann. Glück zum einen, dass wir nur eine Tencel IW gekauft haben, Pech zum anderen, da wir uns sehr auf die Variante gefreut haben, um vom PUL wegzukommen.
0
0

1-5 von 9

Seite:
  1. 1
  2. 2