nach links gleiten

Frühlingsgrün, Mutterboden und neugierige Babys - von der Intuition zur Marke (Interview mit HERBSTWEST)

Frühlingsgrün, Mutterboden und neugierige Babys - von der Intuition zur Marke (Interview mit HERBSTWEST)
Von Luisa Schulze 31. Januar 2017 1646 mal angesehen

Mittlerweile ist das frische Grün, gepaart mit den warmen Erdtönen und der sorgsam geschwungen Schrift ein gemütliches Zuhause für die WindelManufaktur geworden. Doch wie es im Leben so ist, braucht es Zeit und ein gewisses Gespür dafür, wo bzw. worin man sich am wohlsten und am geborgensten fühlt, um sich entfalten zu können. Manchmal ist da auch etwas Hilfe und ein neutraler Blick von außen nötig...

HERBSTWEST und die WindelManufaktur

Stephanie fand diese Unterstützung in der Designagentur HERBSTWEST mit ihrem Inhaber Jan Paul. Er und sein Team kreierten gemeinsam mit Stephanie die "Marke WindelManufaktur". Die Agentur hat vor Kurzem wunderbar beschrieben, wie die Entwicklung vonstatten ging. Zeitgleich konnte man auch einen Bericht des digitale Magazins der Marketing- und Kommunikationsbranche Sputnika über die Zusammenarbeit zwischen HERBSTWEST und WindelManufaktur lesen.

Das Fazit: "Die Windelmanufaktur hatte das richtige Timing (...). Stephanie Oppitz ist mittlerweile eine deutschlandweit gefragte Stoffwindel-Expertin, schreibt zum Thema und bildet Beraterinnen aus. Das Produktportfolio wächst beständig und erschließt mit vielfältigen nachhaltigen Stoffprodukten neue Zielgruppen."

Ja, darauf sind wir schon so ein kleines bisschen stolz und nehmen die Einladung zum Zurückblicken und für einen kurzen Moment einfach nur zufrieden sein gern an. :-)

Interview mit HERBSTWEST Inhaber Jan Paul

Von Jan Paul wollten wir aber trotzdem nochmal ganz persönlich wissen, wie es denn nun tatsächlich zur "Corporate Identity" kam und haben ihn daher um ein Interview gebeten.

Logo Herbstwest

WindelManufaktur: Seit wann kennst du die „WindelManufaktur“ und Stephanie Oppitz?

Jan Paul: Ich habe Stephanie ungefähr Anfang 2013 kennengelernt. Damals war die Idee der WindelManufaktur erst geboren und sollte sich langsam zu einem konkreten Bild formen.

Stephanie hatte ein fast fertiges, innovatives Produkt in der Hand und den Wunsch im Herzen, die Selbständigkeit Realität werden zu lassen.

WindelManufaktur: Was dachtest du ganz am Anfang, als du erfahren hast, dass wir Stoffwindeln machen? War das ein neues Thema für dich?

Jan Paul: Stoffwindeln waren für mich persönlich damals einfach kein Thema. Ich hatte persönlich keine Berührungspunkte dazu und war unbefangen. Darüber hinaus sah ich jedoch ein ausgefeiltes, schönes Manufakturprodukt mit einer einzigartigen Kombination aus Funktion und Ästhetik und eine Unternehmerin, die was daraus machen wollte. In der Produktidee, in den Ausgestaltungsmöglichkeiten und dem angesprochenen Klientel steckte eine Menge Potenzial und ich war begeistert.

Hinzu kam, dass Stephanie einen professionellen Weg für Ihre Markenkommunikation suchte. Sie wollte es richtig machen und war offen für unsere unterstützende, methodische Begleitung.

Das war die beste Voraussetzung für ein erfolgreiches Miteinander.

WindelManufaktur: Wie kamst du auf die Idee für unsere Corporate Identity mit dem tollen Grün?

Jan Paul: Corporate Identity ist ein ganzheitlicher Blick auf das Wesen einer Institution. Die Erscheinung in all seinen Facetten folgt dabei einer einheitlichen Vorstellung. Oft ist das eine ganz einfache Idee. Bei der WindelManufaktur war es eine Frühlingswiese, über deren fruchtige Frische warmes Sonnenlicht flutet, so dass man leicht die Augen zusammen kneifen muss.

Zwischen den sanft wiegenden Halmen stapfen und toben neugierige, lebensfrohe Babys und Kinder, die allein mit hosengleichen WindelManufakturWindeln bekleidet sind. Damit war klar, woran sich das Markendesign orientieren muss: an ebensolchen Bildern, einem frischen Frühlingsgrün, dem Erdton eines frischen Mutterbodens und einem lebendigen, handgeschriebenen Logotype.

WindelManufaktur: Was macht für dich deine Arbeit aus?

Jan Paul: Wir bei HERBSTWEST entwickeln Designlösungen, die unternehmerische Entwicklungen und Veränderungsprozesse wirksam unterstützen. Wir wollen mit unseren Gestaltungen für Klarheit und Orientierung sorgen und somit unseren Kunden helfen, ihre Unternehmenskommunikation zu professionalisieren. Wir gestalten dabei durchdacht und professionell bis in die Tiefe. So entstehen Designlösungen, die unsere Lebenswelt ästhetisch bereichern und vor allem schlüssig sind.