Unsere Philosophie

Wir unterstützen Familien die möglichst umweltschonend, naturverbunden und nachhaltig mit ihren Kindern leben wollen.

philosophie

Angefangen von Stoffwindeln in einem ausgeklügelt dreiteiligen und ressourcensparenden System, schadstofffreien Feuchttüchern und Taschentüchern aus Stoff - bis hin zu Stilleinlagen und Slipeinlagen für die umweltbewusste Frau.

Produktion

Alle Produkte der WindelManufaktur werden in unserem gemütlichen Atelier in Dresden von drei festangestellten Näher*innen handgefertigt. Teilweise bekommen wir auch Unterstützung von einer Näherei am Rande von Dresden.  

wm-nähenwm-stapel

 

Material

Es werden ausschließlich hochwertige Stoffe verwendet, so z. B. Biobaumwolle, Hanfstoffe, Bambusviskose oder Merinowolle. Beim Einkauf achten wir extrem auf die Herkunft und die Herstellung der Rohmaterialien. Unsere Rohstoffe kommen bewusst aus demokratischen Ländern mit fairen Arbeits- und Produktionsbedingungen. So wird der ZorbTM-Stoff für unsere Boostereinlagen in den USA gefertigt und die Wolle für unsere Wollinnenwindeln und Wollstilleinlagen kommt von den erfahrensten Spezialisten für Wollverarbeitung aus den Alpen und sind Mulesingfrei.

Wir legen sehr viel Wert auf Schadstofffreiheit und umweltschonende Produktion. Die Baumwolle für unsere Biobaumwollfrotteeeinlagen zum Beispiel wird in der Türkei angebaut und entspricht den Bestimmungen von kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

frotteebooster

Qualität

Jedes Material wird von uns langfristig getestet und die Qualität immer wieder überprüft. Wir produzieren und verkaufen nur Dinge, hinter denen wir zu 100% stehen: Qualität ist unser oberstes Ziel. Wir setzen alles daran für unsere Kunden für jedes Detail unserer Produkte die beste Lösung, die beste Qualität und die beste Herstellungsart umzusetzen.

Nachhaltigkeit

Wir halten nichts von geplanter Obsoleszenz, sondern setzen auf Nachhaltigkeit und Langlebigkeit unserer Produkte. Wir sind der festen Überzeugung, dass jeder einen Beitrag leisten kann, die Erde auch für unsere Kinder und Kindeskinder zu erhalten. Uns ist es ein persönliches Anliegen, dass die Stoffe nicht unter ausbeuterischen Bedingungen oder umweltschädigend hergestellt werden. So lassen wir z. B. den Stoff für unsere Biobaumwollfrotteeeinlagen und Waschlappen extra für uns bio-zertifiziert herstellen.

Ebenso vertritt die Windelmanufaktur eine nachhaltige Unternehmenspolitik. Ohne Fremdkapital hat es Windelmanufaktur-Gründerin Stephanie geschafft, langsam und organisch vom Start-Up zum Kleinunternehmen heranzuwachsen. Mittlerweile arbeiten bei uns eine Hand voll festangestellter Mitarbeiter*innen unterschiedlichster Herkunft und Profession. Wir sind extrem stolz darauf hier im Osten Deutschlands Arbeitsplätze geschaffen zu haben und diese auch aufrecht erhalten und erweitern zu können.

Kundennähe

Die WindelManufaktur ist ein Unternehmen mit einem sehr engen Kundenkontakt - und genau diese Nähe macht unsere Arbeit aus: Wir unterstützen Familien in ihrem Wunsch nach einem nachhaltigeren Lebensstil. Wir sind nah dran an dem, was Familien wollen - und haben jederzeit für die Fragen und Wünsche unserer Kunden ein offenes Ohr. Fans der WindelManufaktur haben die Facebook-Gruppe “Windelmanufaktur Groupies“ gegründet (mittlerweile sind bei Facebook in mehreren Fangruppe über 3000 Fans versammelt!) und falls unser Kundenservice mal keine Zeit zum Antworten hat, weiß in diesen Gruppen immer irgendjemand eine Antwort oder hat einen Tipp. Die Mütter (und auch Väter) dort beraten sich z.T. gegenseitig. Daraus ist eine richtige Community entstanden, die nicht nur Wissen austauscht, sondern auch gebrauchte ManufakturWindeln zur Weiterverwendung verkauft oder tauscht. Das Prinzip der Nachhaltigkeit hört also nicht beim Kunden auf, sondern fängt dort an: Wir unterstützen die Community und die Familien auch noch lange nach dem Kauf und befürworten aktiv den second-hand Markt für unsere Windeln.

Flexibilität

Zudem können wir perfekt auf individuelle Kundenwünsche eingehen - es sind sogar Unikate möglich! Durch die Modularität ist unsere Stoffwindel nicht nur wunderschön, sondern auch wahnsinnig variabel: Wir können jede Komponente in verschiedenen Qualitäten und Materialien verarbeiten und dadurch jeder Familie die perfekte Windel anbieten. Ein Beispiel dafür sind unsere Innenwindeln aus Wolle, die die WindelManufaktur-Windel zu einem sehr plastikarmen Komplettwindelsystem machen oder unsere Außenwindeln mit Biobaumwolle für Kinder mit besonders empfindlicher Haut.

Versand

Ebenso achten wir bei unserer alltäglichen Arbeit darauf Ressourcen zu sparen. Von unserem kleinen Atelier in der Dresdner Neustadt aus versenden wir momentan täglich bis zu 60 “Windelpakete” zu Kunden nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Aber auch in anderen Ländern wächst die Nachfrage nach unseren Produkten stetig. Trotzdem versenden wir alle Pakete umweltfreundlich über DHL GoGreen. Alte Verpackungen und Kartons werden bei uns wiederverwendet und mit dem Aufkleber "Ich bin ein recycelter Karton" versehen. Damit sparen wir nicht nur Kosten, sondern auch eine ganze Menge Verpackungsmüll. Wer uns also eine Freude machen will, kann uns gerne alte Schuhkartons, Amazonpakete und Päckchen jeder Art und Größe vorbei bringen :)

gogreenkarton

 

Stetige Weiterentwicklung

Wir tüfteln stetig an ganz neuen Produkten, die ganz häufig auf Kundenwünsche basieren. 2016 gab es einige Highlights - sowohl für uns als auch für unsere Kunden: Die Neugeborenenwindel erblickte das Licht der Welt und alle Frauen dürfen sich seit einigen Monaten über waschbare Slipeinlagen und Stoffbinden freuen. Im Januar 2017 wurden unsere waschbaren Feuchttücher aus Flanell eingeführt, über die wir uns ganz besonders freuen, da diese aktuell sogar politisch ein brandheißes Thema sind - wegen der vielen Chemikalien und Probleme, die sie durch falsche Entsorgung über die Toilette den Kanalnetzen und Pumpanlagen in Klärwerken bereiten. Wir machen uns zu verschiedensten Themen immer wieder schlau und tragen viele Informationen zusammen, die wir euch auf unserer Internetseite zur Verfügung stellen.

Eine informierte Entscheidung ist einfach wichtig.