nach links gleiten

Wir brauchen DEINE Stimme!

Wir brauchen DEINE Stimme!
Von 18. Mai 2017 455 mal angesehen

Wir wollen den futureSAX-Publikumspreis gewinnen und brauchen Deine Stimme.

Gehe auf https://www.futuresax.de/home/fuer-gruender/ideenwettbewerb/publikumspreis/teilnehmer/details/10234 und klicke FÜR DIESEN BEITRAG ABSTIMMEN.

Das Onlinevoting geht noch bis 30.06.2017. Ihr dürft es natürlich gern teilen und weiterempfehlen.

TAUSEND DANK!


Wir nehmen dieses Jahr am futureSAX-Ideenwettbewerb teil und haben es geschafft, in die zweite Wertungsrunde zu kommen. Damit gehören wir zu den Nominierten des diesjährigen Ideenwettbewerbs und freuen uns natürlich riesig!


Sächsischer Staatspreis für Innovation und futureSAX-Ideenwettbewerb

Über 100 Unter­nehmen und Gründer haben sich in diesem Jahr für den Sächsi­schen Staats­preis für Innovation und den futureSAX-Ideen­wett­bewerb beworben bzw. Vorschläge für den Trans­fer­preis abgegeben. Aus allen Bewer­bungen ermittelt eine Fachjury jetzt die besten sächsi­schen Ideen, Innova­tionen und Trans­fer­pro­jekte.

Mit dem Staats­preis ehrt der Freistaat Sachsen bereits zum 19. Mal wegwei­sende Innova­tionen sächsi­scher Unter­nehmen, die neuartige Produkte, Dienst­leis­tungen, Produk­ti­ons­pro­zesse oder Geschäfts­mo­delle in den Markt gebracht haben.

Beim futureSAX-Ideen­wett­bewerb kommt knapp ein Drittel der Bewer­bungen aus der Infor­ma­tions- und Kommu­ni­ka­ti­ons­tech­no­logie, gefolgt vom Handels- und eCommerce-Sektor. Eine große Zahl stammt auch aus dem High-Tech-Bereich. Der Freistaat möchte mit diesem Wettbewerb innovative und wachs­tum­s­ori­en­tierte Gründungs­vor­haben fördern sowie die Entwicklung der Ideen in tragfähige Geschäfts­kon­zepte unter­stützen.

Unter­nehmen und Gründer konnten bis 15. März 2017 ihre Wettbe­werbs­un­ter­lagen einreichen. In einem zweistu­figen Auswahl­ver­fahren ermittelt eine Fachjury die besten sächsi­schen Innova­tionen und Ideen. Die Vorschläge zum Trans­fer­preis durch­laufen ein einstu­figes Verfahren. Alle Gewinner werden auf der futureSAX-Innova­ti­ons­kon­ferenz Ende August bekannt­ge­geben.

Der Sächsische Staats­preis für Innovation ist mit Preis­geldern von insgesamt 50.000 Euro dotiert. Er richtet sich an in Sachsen ansässige mittel­stän­dische Unter­nehmen mit bis zu 500 Mitar­beitern und bis zu 100 Millionen Euro Umsatz im Jahr, deren Gründung mindestens fünf Jahre zurück­liegt.

Am futureSAX-Ideen­wett­bewerb konnten Studenten, Wissen­schaftler, Arbeit­nehmer, Selbst­ständige und Erfinder teilnehmen. Die Unter­neh­mens­gründung muss innerhalb der letzten drei Jahre erfolgt sein oder innerhalb der nächsten zwei Jahre angestrebt werden. Insgesamt sind für den Ideen­wett­bewerb wie auch für den Trans­fer­preis jeweils Preis­gelder von insgesamt 30.000 Euro ausgelobt.


Hintergrund futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen:

futureSAX - die Innova­ti­ons­plattform des Freistaates Sachsen, ist ein Projekt des Sächsi­schen Staats­mi­nis­te­riums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. futureSAX gibt Gründern und Unter­nehmen aus Sachsen Wachs­tum­sim­pulse und vernetzt branchen­über­greifend Innova­toren aus Wissen­schaft und Wirtschaft. Zur Finan­zierung des Wachstums bietet futureSAX Gründern und Unter­nehmern zahlreiche Kontakt­mög­lich­keiten mit Kapital­gebern.

Weitere Informationen zu futureSAX findest du unter: www.futureSAX.de


Wir brauchen DEINE Stimme!

Auch im Wettbe­werbsjahr 2017 führt futureSAX den Publi­kums­preis durch. Die Teilnehmer am Ideen­wett­bewerb erhalten damit die Chance, ihre einge­reichte Geschäftsidee zu präsen­tieren und sich einem öffent­lichem Online­voting zu stellen.

Der Gewinner des futureSAX-Publikumspreises, der mit freundlicher Unterstützung der itelligence AG durchgeführt wird, wird auf der fututureSAX-Innovationskonferenz am 28. August 2017 bekannt gegeben.

Bitte unterstütze uns: Gehe auf https://www.futuresax.de/home/fuer-gruender/ideenwettbewerb/publikumspreis/teilnehmer/details/10234 und klicke FÜR DIESEN BEITRAG ABSTIMMEN.

Das Onlinevoting geht noch bis 30.06.2017. Ihr dürft es natürlich gern teilen und weiterempfehlen.

TAUSEND DANK!