Shopauskunft: 4.87 von 5

23.08.13

Stilleinlagen-Ober-Unterseite-Windelmanufaktur_1

Waschbare Stilleinlagen der WindelManufaktur

Bei der Windelmanufaktur gibt es jetzt auch waschbare Stilleinlagen, wußtet Ihr das schon?


Ich hatte damals bei meinem ersten Kind immense Probleme mit wunden Brustwarzen. :-( Leider hat es relativ lange gedauert, bis ich herausbekam, woran das lag. Ich hatte immer Einweg-Stilleinlagen verwendet - und die machen leider ein schönes feuchtes Klima, so dass die Brust nur ganz schlecht abheilen konnte. Sehr gut geholfen haben mir dann Einlagen aus Wolle und Seide bei Kind Nummer zwei. Da hat mich dann aber gestört, dass die solange zum Trocknen brauchen (und dass man sie nicht in den Trockner tun darf kann ich leider bestätigen *hmpf*), nur mit Wollwaschmittel oder mit der Hand gewaschen werden dürfen und auch nicht wirklich dicht halten.... Bei meinem dritten Kind hatte ich dann eine ganze Armada von Wolleinlagen... damit kam ich dann von der Menge gut hin, aber leider sind die Stilleinlagen aus Wolle wirklich pflegebedürftig. Die für mich passende Lösung hatte ich nicht gefunden, soviel ist mir jetzt klar...

Als ich neulich interessierten Eltern meine ManufakturWindel vorgeführt habe und die Eigenschaften von PUL beschrieb kam mir eine Idee: Das PUL könnte ich doch auch für waschbare Stilleinlagen aus Stoff verwenden!

Nach einigen Tests, Nähversuchen, Prototypen *gähn* darf ich Euch deshalb jetzt die waschbaren Stilleinlagen von der Windelmanufaktur präsentieren! TUSCH!!

Die Stilleinlagen bestehen aus drei Schichten:

  • direkt auf der Haut liegt Biobaumwollfrottee (bio-zertifiziert),
  • die Saugschicht ist superdickes supersaugfähiges Microfaser und
  • die Rückseite ist aus PUL (ökotex-zertifiziert) in den verschiedensten leuchtenden Farben!

Stilleinlagen BH-Seite

Der Durchmesser der Stilleinlagen beträgt ca. 11 cm.

Stilleinlagen Stapel

 

Mit diesen Stilleinlagen kann die Brust nun besser belüftet werden um etwaige Entzündungen der Brustwarzen gut abheilen zu lassen bzw. gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Die Stilleinlagen sind bei 60 Grad waschbar (wobei ich glaube dass 40 Grad auf jeden Fall ausreichen wird) und dürfen auch in den Wäschetrockner und direkt in die Sonne. Ihr könnt die Stilleinlagen auch direkt mit den Stoffwindeln mitwaschen.

Die Stilleinlagen sind ein weiterer Schritt dahin, eine umfassende nachhaltige Babyhygiene rund um die Windelzeit bei der Windelmanufaktur anzubieten. Ich habe schon einige weitere Ideen. ;-)

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Stephanie