4.9 (7030)

Über 110.400 Kunden vertrauen uns

Das wichtigste für jede Familie sollte es sein, eine Wickelroutine zu finden, die zu ihr passt und die sie unkompliziert bewältigen kann. Manchen Eltern fällt es jedoch enorm schwer einzuschätzen, wann der beste Zeitpunkt für den Windelwechsel ist.

Nach unserer Überzeugung sollte ein Baby nach jeder Ausscheidungspätestens aber nach zwei bis drei Stunden bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit gewickelt werden. Das ist das Gesündeste für dein Baby.

Jedes Kind hat andere Ausscheidungsbedürfnisse und -rhythmen, die sich im Laufe der Entwicklungsstufen ändern können. Von daher können wir keine pauschale Angabe machen, wie häufig dein Kind eine frische Windel am Tag braucht.

Beobachte dein Baby aufmerksam und du wirst irgendwann ungefähr einschätzen können, wann dein Kind muss oder gemacht hat. Das ist in den allermeisten Fällen

  • nach dem Schlafen,
  • nach dem Stillen oder
  • nach viel Bewegung.