4.9 (7018 Bewertungen)

Über 108.300 Kunden vertrauen uns

Für eine gründliche Reinigung und Entfernung von überschüssigem Fett kannst du deine Wollwindeln einer Tiefenreinigung unterziehen.

Verfettete Wollwindeln sollten in zwei Stufen gereinigt werden. Diese Tiefenreinigung klappt besonders gut mit Olivenkernseife oder Öko-Handspülmittel. Gib dazu genügend heißes Wasser und 5 ml Spülmittel oder 20 ml Seifenflockenemulsion in eine Schüssel und lege die Windel vorsichtig hinein. Die Windel sollte nicht kalt sein, aber unbedingt feucht (ggf warm durchwaschen). Nach 2-3 Stunden gut ausspülen und neu fetten.

Fühlt die Windel sich danach noch nicht ganz sauber an und hatte vielleicht schon Ablagerungen wie Urinstein, sollte der zweite Schritt der Reinigung folgen. Hierzu eignet sich eine starke Tiefenreinigung mit Natron.