Die AbhalteWindel und AbhalteHose

Windelfrei leicht gemacht

Die AbhalteWindel und AbhalteHose der WindelManufaktur

Endlich ist sie da, unsere AbhalteWindel. Damit kannst du ganz einfach vom ersten Lebenstag an deinem Baby helfen, außerhalb der Windel auszuscheiden. Sie ist das perfekte Back-up, wenn du Windelfrei, also Ausscheidungskommunikation mit deinem Kind praktizierst. Und dafür benötigst du lediglich einen einzigen Handgriff, während du dein Liebstes ganz sicher im Arm hältst. Kein Gefummel, keine Windel, die dir dabei herunterfällt.

Und nach dem Geschäft klappst du die Windel schnell wieder zu. Warst du zu langsam, und es ist etwas in die Windel gegangen? Auch kein Problem. Durch die eingeknöpfte wasserundurchlässige Innenwindel geht nichts daneben, und die Einlage lässt sich in bewährter WindelManufaktur-Manier einfach austauschen.

AbhalteWindel und AbhalteHose in Aktion

Die AbhalteWindel besteht aus der speziellen Außenwindel und einem Bauchgurt-Adapter. Mit diesem hält die Windel auch in geöffnetem Zustand am Kind. Zusätzlich benötigst du noch eine Innenwindel (hier passen natürlich die Innenwindeln unseres Windelsystems in der entsprechenden Größe) und Saugeinlage. Mit dem Saugmaterial bist du äußerst flexibel. Du kannst es ganz individuell an die Bedürfnisse deines Kindes anpassen.

Perfekt zur AbhalteWindel passt unsere AbhalteHose. Mit ihr wird deine Windel zur Außenbekleidung, da sie den Windelbereich freihält. Damit erübrigt sich beim Abhalten das umständliche Herunterziehen der Hose. Einfach in die Anhockstellung gehen, Windel aufklappen, fertig. Und das Großartige dabei ist: Die Beinchen bleiben die ganze Zeit über kuschelig warm. Nach dem Abhalten kannst du die Windel ganz einfach wieder an die Hose knöpfen, so dass auch beim mobilsten Kind nichts verrutschen kann.

 

Die AbhalteWindel im Überblick

Die AbhalteWindel im Überblick

  • besonderer Schnitt, der das Abhalten wesentlich erleichtert
  • einhändiges Öffnen und Schließen der Windel möglich, egal ob rechts- oder linkshändig
  • keine Asymmetrien beim Wachsen - der Gürtel sitzt immer mittig und die Windel drückt nie
  • Windel fällt nicht herunter oder auseinander während des Abhaltens
  • eine Innenwindel für alle: passt in die AbhalteWindel wie auch alle anderen Außenwindeln
  • abnehmbarer Bauchgurt-Adapter – Windel kann wie eine normale Außenwindel genutzt werden
  • kann an die AbhalteHose geknöpft werden

  

Die AbhalteHose im Überblick

Die AbhalteHose im Überblick

  • perfekte Ergänzung zur AbhalteWindel
  • Hose bleibt an während des Abhaltens
  • großzügige Öffnung, damit keine Ausscheidung an die Hose kommt
  • Windel kann direkt an die Hose geknöpft werden, damit nichts verrutscht
  • bequemer Schlupfhosen-Schnitt mit weichem Bauchbund, passt sich jedem Bäuchlein an
  • mitwachsende Beinbündchen lassen sich einfach hochkrempeln

Jetzt im Shop - AbhalteWindel und AbhalteHose

 

AbhalteWindel in unseren Stoffwindelpaketen

Gerne kannst du die AbhalteWindel in unseren Paketen mit anderen ManufakturWindeln kombinieren. Wähle im Auswahlmenü einfach das entsprechende Modell aus.

 

So hältst du mit der AbhalteWindel ab

Wie benutzt man die AbhalteWindel und die AbhalteHose der WindelManufaktur?

Das Prinzip ist einfach: Du legst die Windel mithilfe des Bauchgurt-Adapters um den Bauch deines Kindes. Nachdem du die Innenwindel eingesnapt und gefüllt hast, klappst du den vorderen Latz nach oben und verschließt ihn am Bauchgurt-Adapter. Zum Abhalten brauchst du dann lediglich den Latz wieder zu öffnen. Die Windel bleibt durch den Bauchgurt-Adapter sicher am Kind und fällt nicht herunter.

Wenn du die Windel mit der Hose kombinierst, knöpfst du den Latz einfach an die entsprechenden Snaps der Hose anstelle des Bauchgut-Adapters.

Am besten lässt sich das Abhalten mit der AbhalteWindel mit dem Video erklären.

 

Die Standardgrößen der AbhalteWindel und Hose

Die AbhalteWindel ist wie die anderen Außenwindeln des ManufakturWindel-Systems auch in drei Größen erhältlich:

  • Größe Neugeborene: 2-5 kg
  • Größe 1: 4-11 kg
  • Größe 2: 9-19 kg

Du kannst jede passende Innenwindel unseres Windelsystems verwenden. Beim Saugmaterial bist du wie gewohnt superflexibel.

Die AbhalteHose ist vorerst in den Größen 1 und 2 erhältlich.

 

Materialvielfalt bei den AbhalteWindeln

Materialvielfalt auch beim Abhalten

Die Stoffe unserer Abhalteprodukte kennst du vielleicht schon von unseren Außenwindeln. Die AbhalteWindel wie auch die Hose werden aus hochwertigen Fasern, beispielsweise aus Baumwolle, Wolle oder Leinen hergestellt. Innenstoffe sind aus Baumwolle oder Wolle. Die Bündchen sind entsprechend aus wunderbar anschmiegsamem Baumwoll- oder Wollripp.

Zum Produktstart gibt es reine Baumwollwindeln und -hosen. Im Laufe der nächsten Monate bis in den Sommer 2021 bringen wir weitere Varianten aus Wolle und Leinen heraus. Du darfst dich also auf eine wundervolle Bandbreite an Stoffen und Designs freuen, wie du es bereits von unseren ManufakturWindeln gewohnt bist.

 

Ganz einzigartig: die Unikat-AbhalteWindel

Lust auf eine ganz individuelle AbhalteWindel ist als Unikat für dein Kind? Dann lass dir doch ein Unikat schneidern! Dafür kannst du dir entweder einen zauberhaften Stoff aus unserem Shop aussuchen, oder du schickst uns dein ganz persönliches Stoffstück. Im Shop findest du in den jeweiligen Produktbeschreibungen zur Unikat-AbhalteWindel noch weitere ausführliche Informationen dazu.

Auch die AbhalteHose ist als Unikat möglich. So kannst du dir deine ganz eigene perfekte Windelfrei-Kollektion schneidern lassen.

 

AbhalteWindel und AbhalteHose benutzen

Die AbhalteWindel und AbhalteHose anlegen - so geht's

Das Prinzip ist einfach: Du legst die Windel mithilfe des Bauchgurt-Adapters um den Bauch deines Kindes. Nachdem du die Innenwindel eingesnapt und gefüllt hast, klappst du den vorderen Latz nach oben und verschließt ihn am Bauchgurt-Adapter.

Zum Abhalten brauchst du dann lediglich den Latz wieder zu öffnen. Die Windel bleibt durch den Bauchgurt-Adapter sicher am Kind und fällt nicht herunter.

funktion abhaltewindel abhaltehose windelmanufaktur windelfrei stoffwindeln

Wenn du die Windel mit der Hose kombinierst, knöpfst du den Latz einfach an die entsprechenden Snaps der Hose anstelle des Bauchgut-Adapters. Beachte, dass du die AbhalteHose über die Windel ziehst und nicht andersherum.

Am besten lässt sich das Anlegen der AbhalteWindel und das Anziehen der AbhalteHose mit dem Video erklären:

 

Saugeinlagenempfehlung für die AbhalteWindel

Saugeinlagenempfehlung für die AbhalteWindel

Vielleicht fragst du dich, welche Saugeinlagen du am besten benutzen kannst? Nun, grundsätzlich kannst du alles verwenden, was du normalerweise für deine Stoffwindeln nimmst.

Wenn du noch keine Erfahrung hast, weder mit Stoffwindeln noch mit Abhalten, dann empfehlen wir dir, dich auf möglichst häufiges Abhalten einzustellen und Saugmaterial an einem Stück zu verwenden. Unsere Bio-Baumwollfrottee Einlagen eignen sich prima zum Kennenlernen.

Ganz wichtig ist es, keinen Staydry Liner zu verwenden. Dein Kind will ja die Nässe spüren, damit es dir ein Zeichen geben kann.

Willst du mehr über Abhalten und Windelfrei erfahren? Auf unseren Wissensseiten findest du jede Menge Tipps und Tricks wie auch den fachlichen Hintergrund.

 

AbhalteWindel ohne Bauchgurt-Adapter

AbhalteWindel ohne Bauchgurt-Adapter

Du kannst die AbhalteWindel auch als normale Außenwindel verwenden, wenn du einmal nicht abhalten solltest. Hierfür lässt du den Bauchgurt-Adapter einfach weg und knöpfst den vorderen Latz an die Seitenflügel. Die AbhalteWindel unterscheidet sich dann von den anderen Außenwindeln, da sie seitlich gesnapt wird und die Flügel sich unterhalb der vorderen Klappe befinden.

 

AbhalteHose mit AbhalteWindel kombinieren

Wie du die AbhalteHose mit der Windel kombinierst

Nachdem du die Windel angelegt hast, ziehst du die AbhalteHose wie eine normale Schlupfhose an. Nun greifst du unter den Hosenbund und öffnest die Snaps der Windel. Den vorderen Latz knöpfst du nun an die dazugehörigen Snaps der Hose. Die Windel ist dann mit der Hose verbunden, sodass nichts verrutscht.

funktion abhaltewindel abhaltehose windelmanufaktur windelfrei stoffwindeln

Du kannst die AbhalteHose auch mit anderen Abhaltewindeln kombinieren. Dann bleiben die Snaps natürlich ungenutzt, und das Bündchen für die Windelaussparung passt möglicherweise nicht so perfekt zur Windel.

 

AbhalteWindel und AbhalteHose waschen

So wäschst du die AbhalteWindel und Hose

  • Als Waschmittel empfehlen wir ein ganz normales Color-Waschmittel.
  • Die erste Wäsche sollte in der Waschmaschine erfolgen. Danach ist auch Handwäsche möglich.
    • AbhalteWindel: Bitte öffne dabei die Windel, damit der Stoff gut durchgespült werden kann. Für alle folgenden Wäschen kannst du sie schließen, um das Bündchen zu schonen.
  • empfohlene Waschtemperatur: 40 °C, im Ausnahmefall auch mal 60 °C, wenn die AbhalteWindel stark verschmutzt ist
  • bei niedriger Schleuderzahl (800-1000 Umdrehungen) schleudern
  • bitte auf Weichspüler verzichten
  • nicht trocknergeeignet
  • nicht bügelgeeignet
  • bitte mit gleichen Farben waschen

 

Häufig gestellte Fragen

 

Wie die AbhalteWindel entstanden ist

Wie die AbhalteWindel und AbhalteHose entstanden sind

Wir sind sehr stolz darauf, einige langjährige Projekte fertig stellen zu können und damit auch einige heißersehnte Kundenwünsche zu erfüllen. Wie auch die JerseyWindel war eine Abhaltewindel ein häufig nachgefragter Wunsch unserer Kund*innen. Ein ganzes Team hat unermüdlich daran getüftelt, bis der Prototyp endlich serienreif war. Wir haben höchste Ansprüche, um unseren Windelfrei-Familien die ultimative dreiteilige AbhalteWindel mit passender AbhalteHose liefern zu können.

Nun haben wir es geschafft und zur Feier dessen freuen wir uns, dass sich das Entwicklungsteam die Zeit genommen hat, uns ein paar Fragen zur Entwicklung der AbhalteWindel und AbhalteHose in unserem Blogartikel zu beantworten.

Entwicklungsteam AbhalteWindel Windelmanufaktur